Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

 

in einem Schreiben vom 2. Oktober wurde der Stufenplan weiter konkretisiert. Die darin beschriebenen Änderung beinhalten im wesentlichen folgende Punkte:

  • Gruppenarbeit ist bis zu einer 7-Tages-Inzidenz von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner erlaubt - darüber hinaus nur mit Einhaltung des Mindestabstands

  • Unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 dürfen im Musikunterricht kurze Lieder gesungen werden

  • Eine Befreiung vom Mund-Nase-Schutz heißt nicht zwingend eine Befreiung vom Präsenzunterricht

  • Ab einer 7-Tages-Inzidenz von über 50 Neuinfektionen darf Sportunterricht im Freien auch ohne Maske stattfinden, sofern die Mindestabstände eingehalten werden können

  • Bei erhöhten Fallzahlen vor Ort entscheiden auch die zuständigen Gesundheitsämter, was konkret zu tun sei.
  • Um die Defitzite auszugleichen, die möglicherweise im letzten Schuljahr entstanden sind, bieten wir Förderkurse an. Fragen Sie gegebenenfalls bei den Lehrkräften nach!

Weitere Details zum aktuellen Rahmehygieneplan vom Kultusministerium können Sie sich hier Herunterladen:

Rahmenhygieneplan (Überblick)

Rahmenhygieneplan (ausführlich)

Nähere Informationen finden Sie, liebe Eltern, findet ihr, liebe Schüler*innen, im Eltern-Portal oder auf der folgenden Internetseite

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

 

 

Das aktuelle Formular finden Sie hierzu im Elternportal (unter allgemeine Dokumente).

Nützliche Tipps für Eltern im Umgang mit der aktuellen Situation und dem digitalen Hausunterricht gibt es hier

www.km.bayern.de

 

IPAD zum Ausleihen

Unter den Voraussetzungen der pandemiebedingten Schulschließungen haben digitale Arbeits- und Lernformen, digitale Kommunikationswerkzeuge sowie digitale Bildungsmedien an Bedeutung gewonnen. Digitale Medien und Werkzeuge leisten unter anderem einen wichtigen Beitrag, um ein differenziertes, altersangemessenes Lernangebot für das Lernen zuhause und die Kommunikation zwischen Schülern und Lehrern aufrechtzuerhalten. Dies gilt auch in der Phase aus wechselndem Präsenzunterricht und häuslichem Lernen. Grundvoraussetzung für die Teilhabe ist allerdings eine geeignete technische Infrastruktur im Elternhaus. Das J.-M.-Sailer-Gymnasium bietet deshalb den Verleih von IPADS an – gerade für sozial benachteiligte Schülerinnen und Schüler ohne Zugang zu einem geeigneten Gerät – um die Teilnahme am häuslichen digitalen Unterricht auf jeden Fall zu ermöglichen.

Verleih von IPADS – Interessenten melden sich im Sekretariat.


 

 

   

Coronaapp 

AKTUELL 


Bayern bereitet für das kommende Schuljahr 2020/2021 den Regelbetrieb unter Hygieneauflagen vor. Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen ab 8. September wieder alle Schülerinnen und Schüler täglich im Präsenzunterricht unterrichtet werden. Oberste Priorität hat dabei weiterhin der Gesundheitsschutz der Schüler, Lehrkräfte und des schulischen Personals. Ziel des Konzepts ist, dass die bayerischen Schulen ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag auch im kommenden Schuljahr bestmöglich nachkommen können.

Voraussetzung für einen Regelbetrieb in Schulen unter Hygieneauflagen ist, dass sich das Infektionsgeschehen weiterhin positiv entwickelt und der derzeitige Mindestabstand von 1,5 Metern in den Klassenräumen sowie die damit verbundenen Klassenteilungen aufgehoben werden können. 

Schülerinnen und Schüler sollen durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie fair behandelt werden. Mit verschiedenen pädagogischen Ansätzen werden daher für Schüler mit entsprechendem Unterstützungsbedarf sogenannte Brückenangebote im neuen Schuljahr 2020/2021 eingerichtet. Dazu gehören Angebote zur Betreuung und zusätzliche Förderangebote:

 


Bayern baut zudem die Digitalisierung an den Schulen weiter konsequent aus. 

Für die beiden Lernplattformen haben wir an unserer Schule folgende Ansprechpartner:

Zuständige Lehrkraft für das Info-Portal / Elternportal / Schülerportal (Homeworker):  Frau Finster

Zuständige Lehrkraft für die Schulcloud:  Frau Reicherzer

Zuständige Lehrkraft für Mebis:                 Herr Weiler