Marie Schinhammer gewinnt den Vorlesewettbewerb am Sailer-Gymnasium

Das Ergebnis der aktuellen Vorlesestudie der Stiftung Lesen ist eindeutig: 94% Prozent der Kinder in Deutschland genießen es, wenn ihnen vorgelesen wird. Das kann Marie Schinhammer noch toppen: Denn 100% der anwesenden Sechstklässler waren begeistert, als die Klassenbesten der sechsten Jahrgangsstufe beim diesjährigen Vorlesewettbewerb des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums ihr Können präsentierten.

So konnten die vier vorab gewählten Klassensieger nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Schulleiter StD Sebastian Bürle die anwesenden Mitschüler für das Zuhören und Lesen motivieren, offenbarten sie doch eine ausdrucksstarke und souveräne Lesetechnik und Textinterpretation, sodass die Entscheidung schwer fiel.
Die Gewinnerin Marie Schinhammer überzeugte schließlich sowohl die Jury, die sich aus der Leiterin der Ganztagsschule und dem stellvertretenden Schulleiter, je einem Mitglied der SMV und des Elternbeirats sowie Herrn Brenner von der Buchhandlung Brenner zusammensetzte, als auch die zuhörenden Sechstklässler vor allem mit einem natürlichen und souveränen Vortrag eines Auszugs aus „Billionen-Boy“ von David Walliams.
Am Ende des Wettbewerbs nahm Herr Brenner die Siegerehrung vor. Alle Klassensieger erhielten als Anerkennung einen Buchpreis, welcher von der Buchhandlung Brenner gestiftet wurde. Entsprechend dem Slogan des Wettbewerbs durfte die nunmehr gefundene „Vorleseheldin“ zusätzlich noch einen Büchergutschein in Empfang nehmen und wird das JMS beim anstehenden Kreiswettbewerb, welcher im Sailer-Gymnasium als „Heimspiel“ stattfindet, im Februar 2019 vertreten.

JMS Lesewettbewerb1 klein

Die Siegerin des Vorlesewettbewerbs am Sailer-Gymnasium Marie Schinhammer (6b) (vorne Mitte) freut sich mit den weiteren Klassensiegern (vorne v.l.) Olivia Bauer (6abc), Verena Hieber (6c) und Philipp Knaus (6a), der Jury und dem Organisator: OStR Stephan Seiler, LAv Brigitte Reich-Imdahl, SMV-Sprecher Dominic Remmele, Elternbeiratsmitglied Mirjam Käsmayr-Leo, Bernd Brenner und stv. Schulleiter StD Sebastian Bürle (hinten v.l.).

JMS Lesewettbewerb2 klein