Vorlesewettbewerb - Deutsch

Sophie Birkner gewinnt den Vorlesewettbewerb am Sailer-Gymnasium 

Dillingen (seil) – Dieses Jahr war bei der Durchführung des Vorlesewettbewerbs am Johann-Michael-Sailer-Gymnasium vieles wie immer und doch einiges neu: 

Wie in den vergangenen Jahren konnten die vier vorab gewählten Klassensieger durch eine ausdrucksstarke und souveräne Lesetechnik und Textinterpretation beeindrucken, sodass die Entscheidung schwer fiel.

Doch dieses Mal waren nur die Leser und die Jury, vertreten durch die beiden Deutschlehrer OStRin Alexandra Wallenstein und OStR Stephan Seiler, zugleich Organisator der Veranstaltung, sowie Herrn Bernd Brenner von der Buchhandlung Brenner persönlich anwesend.

Die Mitschüler fieberten nämlich pandemiebedingt in ihren Klassenzimmern mit und drückten ihrem jeweiligen Klassensieger die Daumen, denn sie konnten den Wettbewerb per Livestream direkt mitverfolgen.

Die Gewinnerin Sophie Birkner überzeugte schließlich vor allem mit einem natürlichen und souveränen Vortrag sowohl des bekannten Textes als auch eines Auszugs aus „Rico, Oskar und Vomhimmelhoch“ von Andreas Steinhöfel.

Am Ende des Wettbewerbs nahm Herr Brenner die Siegerehrung vor. Alle Klassensieger erhielten als Anerkennung einen Buchpreis, welcher von der Buchhandlung Brenner gestiftet wurde. Entsprechend dem Slogan des Wettbewerbs durfte die nunmehr gefundene „Vorleseheldin“ zusätzlich noch einen Büchergutschein in Empfang nehmen und wird das JMS beim anstehenden Kreiswettbewerb, welcher vom Sailer-Gymnasium selbst organisiert wird, im Februar 2021 vertreten.

 

Vorlesewettbewerb(2)

 

Die Siegerin des Vorlesewettbewerbs am Sailer-Gymnasium Sophie Birkner (6b) (vorne Mitte) freut sich mit den weiteren Klassensiegern (vorne v.l.) Marlene Gufler (6d), Jakob Kreuzer (6a) und Moritz Stang (6c).