JMS Logo klein neu

Aktuelle Regelungen

 Regelungen für den Schulbetrieb (Stand: 21.01.2022)

    • Voraussichtlich ab März werden die PCR-Pooltests in den Jahrgangsstufen 5 und 6 eingeführt

Elterninfo - PCR-Pooltests

    • Es gibt eine Neuregelung bzgl. positiv getesteter Personen (Isolation) und Kontaktpersonen (Quarantäne):

Quarantäneregeln

Meldeweg positiver Testergebnisse

    • Präsenzunterricht findet unabhängig von der Sieben-Tage-Inzidenz statt.
    • Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist Schülerinnen und Schülern grundsätzlich nur mit einem negativen Testergebnis möglich. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die geimpft oder genesen sind. 
    • Den besten Schutz gegen Covid-19 bietet eine Impfung. Bitte nutzen Sie daher für sich und Ihre Familie das Impfangebot! Für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Impfung uneingeschränkt.   
    • An allen Schulen gilt eine Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen und auf allen Begegnungsflächen, bis auf Weiteres auch während des Unterrichts, während sonstiger Schulveranstaltungen und der Mittagsbetreuung.
    • "3G an Schulen": Dies bedeutet, dass - neben Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften und sonstigen an Schulen tätigen Personen – künftig auch Externe (auch Eltern) nur noch geimpft, genesen oder getestet das Schulhaus betreten dürfen. Zudem werden künftig auch die Lehrkräfte und die sonstigen an Schulen tätigen Personen ihren Nachweis zum 3G-Status in der Schule erbringen müssen. 
Elternbrief des Ministeriums
Aktuelles Informationsblatt - 3G

 

Hinweise zur „Krankheit“ – bitte unbedingt beachten:

Merkblatt zum Umgang mit Krankheitssymptomen

In den folgenden Fällen ist ein Schulbesuch trotz leichterer Erkältungssymptome aber mit Selbsttest vor dem Schulbesuch möglich:

  • Schnupfen oder Husten mit allergischer Ursache (z.B. Heuschnupfen)

  • Verstopfte Nasenatmung (ohne Fieber)

  • Gelegentlicher Husten, Halskratzen oder Räuspern

In allen anderen Fällen ist der Schulbesuch nur erlaubt, wenn ein negatives Testergebnis auf Basis eines POC-Antigenschnelltests oder eines PCR-Tests vorgelegt wird. Ein Antigen-Selbsttest reicht hierfür nicht aus!

Weitere Details zum aktuellen Rahmehygieneplan (Kurzfassung) vom Kultusministerium können Sie sich hier herunterladen:

Rahmenhygieneplan

Weiteres:

  • Bitte teilen Sie uns auch im Distanzunterricht mit, wenn ihr Kind erkankt ist und deshalb an den Videokonferenzen nicht teilnehmen kann oder die von den Lehrern eingeforderten Rückmeldungen nicht leisten kann.
  • Um die Defitzite auszugleichen, die möglicherweise entstanden sind, bieten wir für viele Fächer Förderkurse und Fachsprechstunden an. Fragen Sie gegebenenfalls bei den Lehrkräften nach! 

  • Merkblatt-Infektionsschutz-Quarantäne