< no >

Stationsliste

Alle Stationen


Raumplan

Willkommen im sportlichen Teil unserer Schule! Hier erfahren Sie alles über unsere Sporteinrichtungen und -geräte, Sportveranstaltungen und Erfolge unserer Schulmannschaften.


Die Turnhallen

Hier steht unsere neu renovierte Turnhalle. Es gibt eine für Mädchen und eine für Jungen mit jeweils 2 Umkleiden sowie WC und Dusche. Bei den Umbauarbeiten wurde ein neuer Geräteraum und Kraftraum gebaut. Der Platz des alten Geräteraums nimmt nun die 2. Umkleide ein, die sehr hilfreich für gemischte Sportklassen ist, da nun die Schüler sich nicht mehr auf 2 Turnhallen verteilt umziehen müssen. In der Turnhalle sind Basketballkörbe, Sprossenwände, Ringe und Seile vorhanden. Der Geräteraum beinhaltet neben alle Arten von Bällen, den üblichen Turngeräten wie Schwebebalken, Reck, Barren und Bock auch 2 Einräder sowie die neu eingeführten Xlider. Im Vorraum der Turnhallen stehen noch ein Bewegungsraum, 2 Tischtennisplatten und 2 Kicker zur Verfügung.



Bildergalerie zur Turnhalle/Kraftraum

< >





Download xlider.mp4


Der Sportplatz

Eine weitere Sportanlage, die am Sailer-Gymnasium im Sommer häufig genutzt wird, ist der eigene Sportplatz. Er befindet sich an der Bleichstraße, ist aber über eine Treppe vom Schulgelände aus zugänglich. Ein Hartplatz mit Sprintbahnen, eine Weitsprung- und Kugelstoßanlage und ein Fußballplatz stehen den Schülern zur Verfügung. Im Sportunterricht sind Leichtathletik und Fußball die von den Schülern vorrangig gewünschten Sportarten. Nachdem unter Leitung des Elternbereits 2007 zusätzlich ein Beachvolleyballfeld verwirklicht wurde, erfreut sich auch dieser immer größerer Beliebtheit. Unser Sportplatz wird auch häufig für größere Events benutzt, z.B. findet dort der jährliche Abigag und das Schüler-Lehrer-Eltern-Turnier statt.


Der Sponsorenlauf

Schwitzen für den guten Zweck heißt es alle 2 Jahre am Sailer. Denn dann findet der Sponsorenlauf statt, bei dem Schüler für einen guten Zweck für jeden gelaufenen Kilometer Geld sammeln. Im Vorfeld müssen sich die Schüler selbst ihre Sponsoren suchen. Das können Eltern und Freunde sein, aber auch der Bäcker um die Ecke. Die Sponsoren legen selbst fest, wie viel sie pro gelaufenen Kilometer spenden wollen. Der Mindestbetrag sind 20ct. Das Geld wird zur einen Hälfte der Fachschaft Sport zur Verfügung gestellt, zur anderen Hälfte an soziale Projekte wie ein Gesundheitszentrum in Sambia oder die „Kartei der Not“, ein Hilfsfonds für Menschen aus unserem Landkreis, die unverschuldet in Not geraten sind, gespendet.
Den Schülern macht der Lauf viel Spaß und sie legen sich mächtig ins Zeug. So sind beim letzten Sponsorenlauf sogar 3 Schüler 18 km innerhalb von 90 Minuten gelaufen und es wurde ein fast fünfstelliger Betrag gesammelt!



Impressionen aus dem Sponsorenlauf

< >


Sporterfolge am JMS-Gymnasium

Egal ob Fußball, Badminton oder Turnen, an unserem Gymnasium gibt es für die Schüler auch viele Möglichkeiten ihr JMS in einigen Mannschaftswettbewerben auf regionalen und überregionalen Turnieren zu vertreten. Denn unsere Schule ist gespickt mit Talenten aus dem ganzen Landkreis.

Das erfolgreichste Team war unsere Badmintonmannschaft, die mit talentierten Spielern des TV Dillingen einige Medaillen und Pokale für die Schulvitrinen gesammelt haben. Begleitet von der Sportlehrkraft Alexandra Wallenstein konnte man den Erfolg unter Vorgänger Holger Buckenlei, der mit dem Team im Bundesfinale in Berlin (2009) einen unglaublichen 3. Platz gegen Sportschulen aus ganz Deutschland errungen hat, nur schwer übertreffen. Dennoch gelang auch mit dem Nachwuchs das Erreichen des Bundesfinales, wobei man zweimal einen 4. Platz holte. In den letzten Jahren wurde man stets bayerischer Meister mit dem Jungenteam, das leider nicht am Bundesfinale teilnehmen durfte.

Die Turnerinnen und Turner des JMS schafften ihren größten Erfolg 2014, indem die Jungs einen starken 3. Platz bei den bayerischen Meisterschaften einfuhren. Der erfahrene Helmut Kehl, Sportlehrkraft und Trainer des TSV Buttenwiesen, choacht die jungen Talente schon seit mehreren Jahren, die ebenfalls im Verein trainieren und hochklassige Wettkämpfe bestreiten.

Auch der Tischtennissport ist ein wichtiger Bestandteil des Gymnasiums. Sportlehrer Martin Engert ist Trainer der jungen Tischtennistruppe, die ebenfalls 2014 einen großen Erfolg mit dem Gewinn der südbayerischen Meisterschaft feiern konnte. Doch auch zuvor konnte man schon einige Medaillen bei Bezirksmeisterschaften erringen. Die Teilnahme am Landesfinale gab den Spielern wichtige Erfahrung, um in den nächsten Jahren nach oben angreifen zu können.

Außerdem konnte das JMS jahrelang ein starkes Damentennisteam aufweisen, welches allerdings durch viele Abgänge erst neu zusammengestellt werden muss. Auch die Fußballteams hatten es nicht einfach, musste man sich schnell eingespielt haben, um bei den zahlreichen Spielen zum Erfolg zu kommen.




Sporterfolge des Sailer-Gymnasiums

< >

Weitere Informationen zum Thema Sport finden Sie auf der Schulhomepage.



Sie befinden sich vor den Turnhallen zwischen Alt- und Neubau.

Nach oben

Stationsliste


Impressum